Terroir Brazil Capoeirinha Estate

Das Grundstück der Capoeirinha Farm wird zu rund 60 Prozent für den Kaffeeanbau genutzt. Die restlichen 40 Prozent des Landes wurden von den Besitzern zum Naturschutzgebiet erklärt und umfassen Regenwaldgebiete und Reservate. Die Arbeiter der Farm profitieren von guten Anstellungsbedingungen wie beispielsweise einer Krankenversicherung, kostenlosem Transport und Unterkunft.

Einzelpackung
Karton
Eigenschaften
  • Röstgrad
    Dunkel
  • Zubereitung
    Espressomaschine, Bialetti-Kocher
  • Getränkeart
    Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato
  • Haptik
    Weiches Mundgefühl
  • Aromen
    Geröstete Haselnuss, Schokolade, Toffee und Vanille
  • Geschmack
    Süss
  • Arten
    100 % Arabica
Herkunft

Herkunftsland

Brasilien

Ort

Alfenas, South Minas Gerais State, Sul de Minas

Farm Fazenda Capoeirinha
Durchschnittshöhe 800 bis 950 m ü. M.
Topographie Hochebene
Bodenbeschaffenheit Tonerde
Temperatur 21 °C
Niederschlag 1440 mm pro Jahr
Besonderes Die Farm Capoeirinha gewann im Jahr 2011 den ersten Platz des Cup of Excellence und in den Jahren 2009 und 2010 den Annual Quality Contest der Rainforest Alliance.
Botanik

Botanische Art Arabica
Botanische Unterart Acaia
Erntemethode 94 % maschinell und 6 % selektive Handlese
Erntezeit April bis September
Exportzeit Oktober bis Juli
Bohnengrösse 17 bis 18
Aufbereitungsart natural
Sackgrösse 60 kg