Blasercafé French Press
Kaffeewissen

French Press

Renaissance alter Zubereitungsmethoden

Wie auch bei der Kleidermode kommen gewisse Trends zyklisch wieder. So ist es auch mit der French Press. Lange totgesagt, liegt sie heute wieder voll im Trend. Nicht zu unrecht, denn der Kaffee entfaltet mit kaum einer anderen Zubereitungsmethode so vielfältige Aromen. Die French Press eignet sich hervorragend, um Ihre Hotelgäste am Morgen auf dem Zimmer zu verwöhnen.
 

Blasercafe_frenchpress_02.jpg

Um mit French Press ein optimales Resultat in der Tasse zu erzielen, empfehlen wir folgendes Vorgehen anzuwenden:

Schritt 1:
Kanne befüllen

  • Den Pressfilter aus der Kanne ziehen.
  • Die Kanne mit ca. 60 g frischem, grob gemahlenem, mittel bis hell geröstetem Kaffee befüllen.

Schritt 2:
Kaffee übergiessen

  • 1 Liter Wasser filtern.
  • Das Wasser bis ca. 90 °C erhitzen.
  • Den Kaffee gleichmässig übergiessen.
  • Mit einem Löffel kurz durchrühren.

Schritt 3:
Pressfilter setzen:

  • Den Pressfilter auf den Kaffeesud setzen.
  • Der Pressfilter darf nicht angepresst werden, damit die Temperatur und das Aroma erhalten bleiben.

Schritt 4:
Kaffee ziehen lassen

  • Der Kaffee muss nun 2,5 Minuten ziehen.

Schritt 5:
Pressfilter hinunterdrücken

  • Den Pressfilter gleichmässig hinunterdrücken.
  • Sobald Widerstand vorhanden ist, nicht mehr weiterdrücken, da sonst zu viele Bitterstoffe ausgepresst werden.
  • Um den Kaffee besser geniessen zu können lohnt es sich, vorgeheizte Tassen zu verwenden.